Generelle Anfrage

Kontaktdaten

Schachermayer

Kunde
Schachermayer
Ort
Linz, Oberösterreich
Anwendungsbereich
Retail Messen / Museen / Ausstellungen
Share
Mail

Virtueller Schauraum für Schachermayer

Mit nur einem Mausklick öffnen sich die Türen des virtuellen Schauraums von Schachermayer – ein digitales Abbild des „echten“, 6.500 m2 umfassenden Schauraums in Linz. Was die Besucher hier erwartet? Ein Rundgang durch die Welt von Schachermayer bzw. ein Überblick über das ausgestellte Sortiment. Hereinspaziert!

Das Projekt

 

Es sind die Dimensionen, die einen staunen lassen: im Sortiment von Schachermayer befinden sich mehr als 150.000 Artikel. Das macht das österreichische Familienunternehmen zum Branchenleader für holz-, metall- und glasverarbeitende Gewerbebetriebe, Industriebetriebe, Gestalter und Architekten. Ein Schauraum am Standort in Linz lädt Kunden ein, das aktuelle Angebot zu begutachten. 

Im Jahr 2018 entschied man sich dazu, diesen Schauraum auch online zugänglich zu machen. Warum? Die Kunden sollten die Möglichkeit erhalten, sich mit nur wenigen Klicks – von überall auf der Welt – einen Überblick über das ausgestellte Sortiment zu verschaffen.

Mithilfe der innovativen Technologie von LOOOM konnte dieses Vorhaben völlig unkompliziert realisiert werden: Innerhalb von nur einem Tag wurde der gesamte Schauraum mit einer Gesamtfläche von 6.500 m2gescannt und ein virtuelles Abbild davon erstellt. Sechs hochauflösende System-Kameras erzeugten fortlaufend 720° Panoramabilder. Drei sensible Laser Scanner – mit einer Reichweite von 30 Metern – erfassten jedes Detail im Schauraum.

    Die Vorteile für Schachermayer

     

    • Der gesamte Schauraum wurde gescannt und virtuell abgebildet – es entstand eine hochdetaillierte Panorama-Ansicht.
    • Nach Fertigstellung verschickte Schachermayr den Link zum virtuellen Schauraum – an Kunden, Händler und Partner.
    • Kunden können den Schauraum nun online besuchen – weltweit und von allen Geräten: Smartphone, Tablet oder Laptop
    • Eine Übersichtskarte ermöglicht die schnelle Orientierung im virtuellen Schauraum.
    • Points of Interest zeigen die Warengruppen und verlinken direkt zu den Produkten im Webshop des Unternehmens.
    • Wird zukünftig ein Teil des Schauraums in Linz neu gestaltet, muss lediglich dieser Raum neu gescannt werden!