Generelle Anfrage

Kontaktdaten

DB Schenker

Kunde
DB Schenker
Ort
Langkampfen
Anwendungsbereich
Facility Management
Share
Mail

Facility Management für Profis - bei DB Schenker

10.000 m2. Eine riesige Fläche, die LOOOM bei DB Schenker am Standort in Langkampfen/Tirol innerhalb von nur 1 Tag scannte. Das Ergebnis: ein fotorealistisches 3D-Modell der Räumlichkeiten, das alle wichtigen Infos für ein optimiertes Facility Management im Unternehmen bereitstellt: Maschinen, Klimaanlagen, Fluchtwege, Wartungsberichte, Dokumentationen u. v. m.

Das Projekt

 

DB Schenker ist nicht nur beim internationalen Transport groß im Geschäft – auch die einzelnen Geschäftsstellen mit ihren Lagern haben enorme Ausmaße. Hier ist, neben der perfekten Logistik, auch ein effektives Facility Management gefordert. In Zusammenarbeit mit LOOOM perfektionierte DB Schenker am Standort in Langkampfen/Tirol sein Gebäudemanagement und hat nun einen detaillierten Überblick und Transparenz über die Räumlichkeiten mit einer Fläche von mehr als 10.000 m2. Das Team von LOOOM erstellte mithilfe des Indoor Mapping Scanners ein digitales Abbild der Innenräume. Auf Basis von vielen Millionen Messpunkten (XYZ-Koordinaten) entstand ein 3D-Modell, das den detaillierten Ist-Zustand in Form von hochauflösenden Panoramabildern zeigt: Maschinen, Klimaanlagen, Fluchtwege, Feuerlöscher und vieles mehr. Zusätzlich wurden sämtliche technischen Prüfberichte, Dokumentationen, Inventurberichte, Reparaturen, Wartungsberichte etc. direkt im virtuellen Modell hinterlegt. Der zuständige Facility Manager hat nun alle relevanten Informationen direkt im Browser zur Verfügung. Wartungs- und Arbeitsaufträge können verknüpft und mit zuständigen Kollegen oder externen Firmen geteilt werden. Die To Do’s sind live abrufbar, alle Zuständigkeiten geklärt – das spart viel Zeit und Geld. Zusätzlich können Wegbeschreibungen zu Points of Interest für Gäste, Mechaniker oder neue Mitarbeiter erstellt werden. Und auch wenn der Facility Manager einmal nicht im Haus ist, haben die Kollegen trotzdem alle wichtigen Informationen zur Verfügung.

Die Vorteile für DB Schenker

 

  • Durch das 3D-Modell der Innenräume wird das Facility Management deutlich erleichtert – das spart Zeit und Kosten. 
  • Der Facility Manager hat alle erforderlichen Daten zu Gebäude, Maschinen, Fluchtwegen etc. auf einen Klick zur Verfügung – mithilfe des Indoor Viewers direkt im Browser navigiert er schnell und bequem durch alle Räumlichkeiten und Informationen.
  • Aktuelle Wartungen, Reparaturen und Zuständigkeiten können direkt im System vermerkt werden.
  • Die eigene Asset-Datenbank (z. B. Feuerlöscher) wurde an die virtuelle Umgebung angebunden.
  • Der Ist-Zustand ist zuverlässig dokumentiert.