Netzwerk

RedBullMedienhaus

Red Bull Mediahouse

Red Bull Media House is a multi-platform media company with a focus on sports, culture, and lifestyle. As an umbrella brand, we offer a wide range of premium media products and compelling content across media channels as diverse as TV, mobile, digital, audio, and print, with core media offerings that appeal to a global audience.

Quelle: Wikipedia

3M

3M

3M steht für Minnesota Mining and Manufacturing und ist ein weltweit agierender Multi-Technologiekonzern mit Hauptsitz in St. Paul/Minnesota in den Vereinigten Staaten. Das Unternehmen stellt u. a. Klebeprodukte her. Bei Verbrauchern ist 3M unter anderem bekannt durch seine Marken Post-it und Scotch.

Der Konzern produziert mehr als 50.000 verschiedene Produkte auf der Basis von 47 Technologieplattformen und über 25.000 Patenten. Die Aktie von 3M ist einer der am stärksten gewichteten Titel im Dow Jones-Index.

Für das Gesamtjahr 2013 erwirtschaftete die 3M Company einen Umsatz von 30,9 Mrd. US-Dollar. Der Gewinn belief sich auf rund 4,7 Mrd. US-Dollar.

Quelle: Wikipedia

Samsung

Samsung

Die Samsung Group ist der größte südkoreanische Mischkonzern (Jaebeol). Die Samsung-Gruppe beschäftigt 625.000 Menschen und gehört zu den weltweit größten Unternehmen gemessen an Umsatz und Marktstärke. Der Name Samsung bedeutet im Koreanischen „Drei Sterne“ und repräsentiert die drei Söhne des Firmengründers Lee Byung-chull. Präsident des Samsung-Mischkonzerns war Lee Kun-hee, der dritte Sohn des Gründers, der in einem großen Skandal 2008 als Vorsitzender von allen Posten zurückgetreten ist. Seither wird die Samsung-Gruppe von den CEOs der einzelnen Firmen geführt. Flaggschiff der Gruppe ist Samsung Electronics, der größte Fernsehgeräte- und Handy-Hersteller der Welt.

Quelle: Wikipedia

LG

LG

Die LG Group ist ein Mischkonzern aus Südkorea mit Firmensitz in Seoul. In Deutschland und Österreich ist vor allem die Tochter LG Electronics bekannt.

Quelle: Wikipedia

Microsoft

Microsoft

Die Microsoft Corporation [ˈmaɪ.kɹoʊ.sɒft] ist ein multinationaler Software- und Hardwarehersteller. Mit 127.000 Mitarbeitern und einem Umsatz von 77,85 Milliarden US-Dollar ist das Unternehmen weltweit der größte Softwarehersteller. Der Hauptsitz liegt in Redmond, einem Vorort von Seattle im US-Bundesstaat Washington. Seit 4. Februar 2014 ist Satya Nadella Chief Executive Officer (CEO). Das Unternehmen ist bekannt für sein Betriebssystem Windows und seine Büro-Software Office.

Das Unternehmen wurde am 4. April 1975 von Bill Gates und Paul Allen gegründet. Als Nachfolger von Gates war Steve Ballmer von 2000 bis 2014 CEO. Die Firma Microsoft steht für Microcomputer-Software, ursprünglich Micro-Soft.

Nach anfänglichen Erfolgen mit einem BASIC-Interpreter Ende der 1970er Jahre stellte das Unternehmen 1981 sein Betriebssystem MS-DOS vor, das im Auftrag von IBM entwickelt worden war. Der IBM-PC und dessen Nachbauten auf PC-Basis wurden in den 1980er Jahren vornehmlich mit diesem DOS-Betriebssystem ausgestattet. In den 1990er Jahren wurden das grafische Betriebssystem Windows und Microsofts Büro-Software Office Marktführer.

Quelle: Wikipedia

Intel

Intel

Intel Corporation (von englisch Integrated electronics, dt. „integrierte Elektronik“) ist ein US-amerikanischer Halbleiterhersteller mit Hauptsitz in Santa Clara, Kalifornien. Er wurde 1968 von Mitarbeitern des Unternehmens Fairchild Semiconductor gegründet. Die Europazentrale befindet sich seit 1974 in München.Intel ist vor allem für PC-Mikroprozessoren bekannt, bei denen das Unternehmen weltweit einen Marktanteil von ungefähr 80 % hält. Außerdem produziert Intel diverse weitere Arten von Mikrochips für Computer, zum Beispiel Chipsätze für Mainboards („Intel ICH“, „Intel GMA“), WLAN und Netzwerkkarten sowie Embedded CPUs und Flash-Speicher. Vorstandsvorsitzender ist zurzeit Brian Krzanich.

Quelle: Wikipedia

Kapsch

Kapsch

Die Kapsch AG mit Firmensitz in Wien und weltweiten Niederlassungen ist ein Telekommunikations- und Verkehrstelematikkonzern. Im Wirtschaftsjahr 2013/2014 erzielte das Unternehmen mit insgesamt 5484 Mitarbeitern einen Umsatz von 923,3 Millionen Euro.

Quelle: Wikipedia

NavVis

NavVis Partner für die D-A-CH Region

LOOOM ist autorisierter NavVis Partner für die D-A-CH Region. Mit einer M3 Indoor Mapping Technologie gescannten Immobilie ermöglichen die Besitzer, Makler, Architekten, oder Facility Manager fotorealistische, virtuelle Touren des Gebäudes. Mit nur einem Durchgang in Schrittgeschwindigkeit werden die gesamten Innenräume gescannt. Für die Nutzung ist keine zusätzliche Software oder Hardware erforderlich und kann bereits am nächsten Tag online – weltweit von Ihrem Browser abgerufen werden. Durch den interaktiv gestalteten virtuellen Rundgang können Sie Ihre Immobilie zur Besichtigung 24 Stunden weltweit präsentieren. Gerne informieren wir Sie über weitere, interessante Anwendungsmöglichkeiten wie z.B.  Bestandsplanung, Multi Mediale Aufbereitung, Beweissicherung uvm, die Sie mit den gescannten Daten erzielen können. Pro Tag können wir je nach Gebäudebeschaffenheit zwischen 15.000 und 50.000 m² Indoor Fläche für Sie scannen.